Ausstellungspremiere

Großer Bahnhof nach dem Grand Opening  🙂

Auch wenn es nicht ganz wie geschmiert lief, immerhin hatten wir nach dem  Iron Roll ZEHN 21 ,
den Vorbereitungen für die  Rampensau!  und die Nachwehen um das nun eingeleitete Ende des städtischen Beirats für Menschen mit Behinderung einiges zu stemmen, was unseres Ressourcen auf Anschlag brachte!

Aber Hey! …  Vernissage und Ausstellung

Am 05. November 2021 luden wir zusammen mit Helga Kirfel zur Vernissage und er folgenden Ausstellung ein.

Die Bilder zur Ausstellung >>>

Helge Kirfel, die uns beim Iron Roll schon viele Jahre begleitet und Schöpferin von 2 Pokalen und weiterer schöner Einzelheiten ist, nahm unsere Einladung an, ihre Werke bei uns im Flagshipstore.org auszustellen.


Helga Kirfel

Im Hafen (Öl auf Leinwand, gespachtelt)

2019

Geb.1947 in Potsdam
Viele Jahre Lehrerin für Kunst im Havelland,

Studium in der Förderklasse „Malerei und Grafik“ bei Gottfried Höfer;

Erweiterungsstudium „Kunst“ an der UNI Potsdam
Gemeinsame Projekte mit Guido v. Martens im Bereich Keramik

Seit 2005 Atelier in Potsdam;

Verschiedene Ausstellungen in Brandenburg

Malerei und Keramik

Pokal Iron Roll ZEHN 21

Gedanken zu meiner Arbeit:

„Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin,dass man neue Landschaften sucht, sondern mit neuen Augen zu sehen.“ M.Proust

Das ist meine Maxime wenn ich Natur und Landschaft in einem Bild verarbeite.

Ich mache oft Farbskizzen vor Ort und setze sie dann im Atelier um. Wobei sich meist verschiedene Eindrücke in einer in einer Arbeit wiederfinden, nur selten ist eine Arbeit einem ganz bestimmten Ort zuzuordnen.

Auch mit aktuellen Themen setze ich mich auseinander und verdichte sie zu inhaltlich kritischen Aussagen. Gleiches gilt für die keramischen Objekte ,oft als Assemblage.

Vernissage: 05.11.2021

Ausstellung: 06.11. bis 28.11.2021

Finnisage: 28.11.2021

Helga Kirfel_Ausstellung_Flyer (PDF)


Helga Kirfel
Atelier Hessestrasse 3

1 Kommentar

Kommentieren

Helga Kirfel war über 40 Jahre als Lehrerin im Havelland tätig, bevor sie nach Potsdam-Golm zog.

Sie ist einen Frohnatur mit starker Empathie,
was sie in Brandenburg/Preussen fast zu einer Exotin macht.

Mit empfindlichen Antennen für Ungerechtigkeiten,
Ausgrenzungen und seelischen Verletzungen lebt Helga Kirfel in der Grundüberzeugung, dass es kein fremdes Leid gibt und das, was Menschen geschieht,
angetan wird auf ihren gefahrvollen Wegen aus Krieg und Verderben, das geschieht uns allen jeden Tag.

Helgas Werke, die Bilder und Figuren, brauchen Ausgang,
müssen unter die Menschen, denn sie sollen Freude bereiten oder Ruhe spenden,
denn das scheinbar Einfache, ist das Spektakuläre!

So entsteht auch Helgas Kunst, als Ausdruck und Manifestwerdung ihrer Gefühle,
mit denen man manchmal allein sein muss, um das Kreative hervorzulocken.

Und es braucht auch einen gewisse Leichtigkeit im künstlerischen Tun,
denn Kunst pustet den Stab von der Seele!

Helga Kirfel ist dabei und pustet kräftig!
und wir freuen uns sehr, Sie und Ihre Kunst in unseren Räumen den geneigten Besuchenden zeigen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar